Technologieregion Jena

Technologieregion Jena

Thüringens bedeutendstes Forschungs- und Gründerzentrum

Der Forscher-, Erfinder- und Gründergeist von Carl Zeiss, Ernst Abbe und Otto Schott begründete einst in Jena die revolutionäre Entwicklung der optischen Industrie in Deutschland. Auf Grund der konsequenten Fortführung dieses erfolgreichen Zusammenspiels von Wissenschaft und Wirtschaft entwickelte sich Jena zu einem zukunftsorientierten Standort der Hochtechnologien.

Der Wissenschaftscampus Beutenberg - Life science meets Physics

Heute bietet Jena technologieorientierten Existenzgründern einen einzigartigen Nährboden zur Verwirklichung ihrer innovativen Ideen.

Auf dem Beutenberg im Südwesten der Stadt Jena wuchs seit der Wieder-
vereinigung Deutschlands das bedeutendste Forschungs- und Gründerzentrum Thüringens. Mit seinen sechs außeruniversitären Forschungsinstituten, mehreren Instituten der Friedrich-Schiller-Universität, einem Applikationszentrum für den Bioinstrumentebau und dem Technologie- und Innovationspark Jena als technologie-orientiertes Gründerzentrum entwickelt sich der Wissenschaftscampus Beutenberg mehr und mehr zu einem international anerkannten Kompetenzzentrum an der Nahtstelle von Zellbiologie, Genetik und molekularer Medizin sowie der Physik von Nanostrukturen, Mikrosystemen, Optik und Mechanik.