Termine

Termine

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019

Der von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland veranstaltete Wettbewerb richtet sich an alle, die sich mit einer Innovation für eines der mitteldeutschen Cluster bewerben wollen.

Prämiert werden marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Voraussetzung für die Wettbewerbsteilnahme ist ein Bezug der Innovation zu den mitteldeutschen Clustern.

Bewerbungen können kostenfrei bis zum 18. März 2019 unter
www.iq-mitteldeutschland.de abgegebenwerden.

weitere Informationen

 

Gründerstammtisch

Beim Gründerstammtisch Jena treffen sich GründerInnen und Gründungsinteressierte in einer lockeren Atmosphäre. Der Gründerstammtisch eignet sich für Leute, die sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten, Feedback zu einer Idee benötigen, auf der Suche nach Tipps und Hilfe sind oder ihr Netzwerk erweitern wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeit: 15. Januar 2019, 19:00 Uhr

Ort: Haus auf der Mauer

weitere Informationen

 

Science & Society

Vortrag: "Das Land, in dem wir leben wollen - Wie sich die Deutschen ihre Zukunft vorstellen"

Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D.
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Berlin

Zeit: Donnerstag, 28. Februar 2019, 16:00 Uhr

Ort: Hörsaal Abbe-Zentrum Beutenberg, Hans-Knöll-Str. 1, Jena

weitere Informationen

 

Forsche Schüler - Zukunftstag für Schülerinnen & Schüler

Die Institute am Beutenberg laden interessierte Schülerinnen und Schüler ein, einen Blick hinter die Kulissen moderner Forschung und Entwicklung zu werfen und Wissenschaft "auszuprobieren".

Zeit: 28. März 2019, ab 9.00 Uhr

weitere Informationen und Anmeldung

 

"Noble Gespräche" auf dem Beutenberg

Öffentliche Vortragsreihe

Es referiert
Prof. Dr. Detlef Weigel, Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen .

Detlef Weigel untersucht die genetische Variation bei Pflanzen und erforscht, wie sich Pflanzen kurz- und langfristig an eine sich ständig ändernde Umgebung anpassen. Seine Arbeiten zur Regulation des Blühzeitpunktes und der Rolle von MicroRNAs bei der Entwicklung sowie seine Studien zur Anpassungsfähigkeit von Pflanzenarten sind sowohl für die Grundlagenforschung als auch für die Pflanzenzüchtung von großer Bedeutung.

Zeit: 16. Mai 2019 um 17 Uhr im

Ort: Hörsaal Abbe-Zentrum Beutenberg, Hans-Knöll-Str.1, Jena

weitere Informationen